deen

Booklets mit Cover

 

Ein Booklet mit separatem Cover benötigt eine Zufuhr eines zu-Bild anschauen
sätzlichen Bogenteils, weil das Cover in der Regel eine stärkere
Grammatur haben soll als der Innenteil. Über einen Friktions-
anleger wird das Cover zugeführt und gemeinsam mit dem
Innenteil in einem Schwertfalzwerk abgefalzt. Mehrfachnutzen
können z.B. in einer Stanze geschnitten und anschließend aus-
gelegt werden. Eine Optimierung für kleine Produkte ist notwendig.  

 

Video Bookletanlage mit Cover

Klicken Sie hier...
 

Formgestanzte Booklets

 

Ob im Bund geleimt oder geheftet, eine anschließende Form-Bild anschauen
stanzung verleiht ihrem Booklet Charakter und Individualität.
Über eine inline im Verbund stehende Stanze kann in einer
Bookletlinie die Formstanzung erfolgen. Ein Bandstahl wird in
Form gebracht und stanzt bis zu 4 mm dicke Produkte. 

 

Video Anlage zur Formstanzung

Klicken Sie hier...
 

Geheftete Booklets

 

Neben den im Bund geleimten Booklets können ebenso gehefteteBild anschauen
Booklets produziert werden. Der Innenteil mit mehreren Zickzack-
falzungen und ein zugeführtes separates Cover werden durch die
Heftklammer fixiert und anschließend in einem Schwertfalzwerk
gemeinsam im Bund abgefalzt. Anschließende Kopf/Fuß- und
Frontbeschnitte erzeugen eine hochwertige Schnittqualität.  
  

 

Booklets mit vielen Seiten

 

Bookletlinien arbeiten immer nach einem bestimmten Schema.Bild anschauen
Das Erreichen hoher Seitenzahlen setzt allerdings ein
Vieltaschenfalzwerk voraus. Ob Zickzack oder im Wickelfalz
können die Seiten im Falzwerk verklebt werden und
anschließend im Kreuzbruch weiterverarbeitet werden.    

 
Quick-Finder
Treffen Sie Ihre Auswahl:
 
Maschinen
Lösungen
Videos
Anfahrt
 
Kontaktaufnahme
 
Sie haben eine individuelle Anfrage oder wünschen einen Besuchstermin vor Ort?
Kontakt aufnehmen
 
Unsere Maschinen
Unsere Maschinen
Unsere Lösungen
Unsere Lösungen
 
Login
     
 
  login