deen

Beipackmaschine 491 B

Einsteckung von Kleinstprodukten

 
 
Rationelles Verpacken

Mit der Herzog + Heymann Beipackmaschine 491 B werden flache Warenproben in senkrecht stehende medizinische Beipackzettel oder Flyer eingesteckt, mit einem Etikett verschlossen und automatisch in Kartons verpackt. Die Kartons werden manuell verschlossen. Mit dieser Lösung entfällt die aufwändige Handarbeit. Große Volumen von manuellen Beipackarbeiten können automatisiert und dadurch kostengünstig hergestellt werden.

 
Features
          
Falzprodukt mit Einsteckung  Etikettenkontrolle mittels Kamera  Halbautomatische Kartoneinrichtung
 
 
Quick-Finder
Treffen Sie Ihre Auswahl:
 
Maschinen
Lösungen
Videos
Anfahrt
 
Kontaktaufnahme
 
Sie haben eine individuelle Anfrage oder wünschen einen Besuchstermin vor Ort?
Kontakt aufnehmen
 
Unsere Maschinen
Unsere Maschinen
Unsere Lösungen
Unsere Lösungen
 
Login
     
 
  login